Informationsveranstaltung Berufswahl.
Treffpunkt für Eltern, Wirtschaft und Schule


Eltern wollen für Ihre Kinder nur das Beste. Eine Berufslehre ist eine Ausbildung erster Wahl. Rund 2/3 der Schülerinnen und Schüler wählen nach der obligatorischen Schulzeit den Weg in die Berufslehre.

Die Berufswahl ist eine Herausforderung. Welche Berufsbildung ist für mein Kind am besten? Wie sieht die Berufswelt aus, welche Wege stehen offen? Die Wahl des richtigen Berufs stellt nicht nur Jugendliche vor eine grosse Aufgabe. Auch für Eltern und andere nahestehende Personen ist es wichtig, sich möglichst früh mit dem Thema zu befassen. Um den Übergang von der Oberstufe in die Berufsausbildung optimal zu gestalten, müssen Eltern, Ausbildende und Lehrpersonen gut zusammenarbeiten.

Der Informationsabend zeigt die vielfältigen Möglichkeiten der Berufswahl im Überblick. Er richtet sich an Eltern, Lehrpersonen und andere Bezugspersonen von Schülerinnen und Schülern der fünften bis achten Klasse. Lernende, Lehrkräfte der Oberstufe, Ausbildende aus der Praxis, Fachleute der Berufsbildung und der Berufsberatung sowie Behörden informieren und berichten über ihre Erfahrungen. Die beruflichen Ausbildungswege für Jugendliche werden aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und Fragen werden beantwortet. Der anschliessende Netzwerk-Apéro gibt die Möglichkeit zum Austausch mit den Fachleuten.

Die Veranstaltung findet am Montag 6. März 2017 um 19:30 Uhr im Lorzensaal Cham statt.

Es laden Ein: Der Gewerbeverein Cham; Schulen Cham; Gewerbeverband des Kantons Zug; Zuger Wirtschaftskammer; Amt für Berufsberatung des Kantons Zug; Amt für Berufsbildung des Kantons Zug.

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft ?